Klingonisch???

Die Deutsche Welle ist öffentlich-rechtliches Auslandsradio und -TV, dass wir als GEZ-Gebührenzahler mitfinanzieren, ohne es selber im Heimatland dargereicht zu bekommen. Dafür sendet man auch nicht nur in Deutsch, sondern auch Englisch, Spanisch, Arabisch und anderen Sprachen.
Im Internet wird dies nun um eine Sprache und damit ein neues Zielpublikum erweitert: Ab sofort gibt es den Klingonischen Sprachbereich bei DW-World.de, damit wir endlich auch unseren Nachbarn aus dem Alpha-Quadranten Deutsche Kultur nahebringen können. Wer weiß, vielleicht wird ja dadurch das Khitomer-Abkommen gar nicht mehr nötig werden?