Niagara ist das Spiel des Jahres 2005

Der Zoch Verlag kann nach 2002 (Villa Palletti) ein weiteres mal die begehrte Auszeichnung „Spiel des Jahres“ einheimsen. Die Jury entschied sich für das Spiel „Niagara“, das besonders durch einen raffinierten Spielmechanismus hervorsticht, der den aufgespaltenen Fluss des Niagara mit Hilfe von Plexiglasplättchen, die gleichzeitig Spielfelder sind, simuliert.
(Quelle: http://www.spieldesjahres.de/)