Rollenspiele auf der SPIEL ’09

Mittlerweile ist es fast schon eine kleine Tradition: die kompakte Messevorschauf für die Internationale Spieletage SPIEL ’09 mit dem alleinigen Fokus auf Pen & Paper-Rollenspiele.

Wer es im letzten Jahr verpasst hat: in Essen gilt seit letztem Jahr die Umwelt Zone, daher müssen Fahrer ohne entspreche Plakette mit Strafgeldern rechnen.

Gefühlt scheint sich nach einem schwachen letzten Jahr die Szene etwas erholt zu haben und setzt auf diverse Eigenentwicklungen aus deutschem Lande.

Die nachfolgende Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wie immer gibt es die Liste auch als einseitiges PDF zum Ausdrucken.

Download
Rollenspiele auf der SPIEL ’09 (PDF 105 KB)

Scion, Savage Worlds, Elyrion, Funky Colts, 1W6 Freunde, Barbaren!, Universalschirm

Mittlerweile mausert sich der Prometheus Verlag (Stand 6-605) immer mehr zu dem  großen Spieler auf dem Deutschen Rollenspielmarkt. Zum einen setzen sie ihre Lizenzen konsequent fort, für Scion erscheint beispielsweise der zweite Band Demigods.

Für Savage Worlds wird das neue Fantasy-Setting Sundered Skies erscheinen, das für die deutsche Version erweiterte Grundregelwerk Savage Worlds: Gentlemens Edition erschien bereits im Frühjahr. Ebenfalls neu: Wildcard-Würfel und es gibt neue Bennies.

Das hauseigene Setting Elyrion bekommt mit Grimmepass (Eisenwald I) ein neues Abenteuer, das sich zu einer Trilogie entwickeln soll.

In der Reihe Pocket RPGs erscheinen gleich drei weitere kleine Independent-Rollenspiele. Zum einen das 80er Jahre TV-Serien Revival Funky Colts von Projekt Kopfkino,  dann das Jugenddetektiv-Rollenspiel 1W6 Freunde von den DORP-Website-Leuten und letztlich das vom Wilde Lande-Blogger Frank lange vorbereitete Barbaren!.

Und letztlich erscheint ein Universal-Spielleiterschirm, der sich praktischerweise mit unterschiedlichen Infoblättern bestücken lassen soll.

Earthdawn, Siebte See

Der Münchener Games-In Verlag (Stand 6-407) macht anscheinend erfolgreich weiter mit den Übersetzungen der im Original eingestellten Siebte See-Erweiterungen. Neu übersetzt sind die Schwertmeister Gilde sowie Los Vagos. Für Earthdawn gibt es mit Die Kristallpiraten von Bersaive neuen Nachschub.

Und zu guter Letzt wurde der Universalband Buch der Rätsel neu überarbeitet herausgebracht.

Private Eye

Die Redaktion Phantastik (Stand 6-312) präsentiert den Spielleiterschirm für Private Eye. Den Stand selbst teilen sie mit dem DausendDodeDrolle-Verlag, über dessen Neuheiten ich keine Details finden konnte.

Cthulhu, Shadowrun

Pegasus Spiele (Stand 6-112) setzt konsequent seine Cthulhu-Reihe weiter fort. In Mittelalter – Die dunklen Jahre werden 1.000 Jahre im finsteren europäischem Mittelalter gewohnt historisch detailliert skizziert und mit dem Mythos verwoben.

Nocturum – Lange Schatten ist für Cthulhu Now der Auftakt einer dreiteiligen Kampagne. Es beinhaltet drei auch als Einzelabenteuer spielbare Szenarien, die auf die Kampagne hinarbeiten.

Grauen in Arkham letztlich beinhaltet acht verschiedene Abenteuerszenarien, die in der Hexerstadt in den 1920ern angesiedelt sind. Dazu passende Hintergrundinfos liefert der Quellenband Arkham – Hexenstadt am Miskatonic.

Letztlich erscheint noch die siebzehnte Ausgabe der Cthuloide Welten.

Für Shadowrun erscheint eine auf 1.100 Exemplare und handnummerierte limitierte Sonderedition zum stolzen Preis von 99,95 €.  Schon etwas länger gibt es das Runnerkompendium sowie Konzernsklaven.
Exklusiv wird es auf der SPIEL einen Shadowrun Wandkalender 2010 geben – zumal im nächsten Jahr das Setting stolze 20 Jahre alt werden wird.

Letztlich wird es wieder Proberunden für Cthulhu und Shadowrun, unter anderem mit Frank Heller, geben.

Rolemaster, Traveller, Heredium

Der 13Mann Verlag (Stand 6-244) stellt zwei Regelerweiterungen vor. Für Traveller erscheint Händler und Kanonenboote nachdem im Juli bereits Söldner erschien ist.

Für Rolemaster gibt es neu Leitmagie.

Darüber hinaus wird es für das Heredium-Setting erstmalig einen Roman namens Neue Ufer geben.

Spherechild

In der dunkelsten Stunde heißt der erste Abenteuerband, der bereits im Sommer erschienen ist und sechs Abenteuer bietet. Zu finden am Stand der Gilde der Fantasyrollenspieler (Stand 6-108).

Warhammer, Engel, D & D

Feder & Schwert (Stand 6-701) fahren ihre Rollenspielaktivitäten immer mehr zurück. So gibt es lediglich für Warhammer 40K Schattenjäger eine neue Ergänzung namens Jünger finsterer Götter.

Für Engel gibt es lediglich einen neuen Roman, weitere Rollenspielwerke sind trotz Fanaktionen nicht in Sicht.

Nach dem Verlust der Dungeons & Dragons-Lizenz im Frühjahr, gibt es leider auch in diesem Bereich entsprechend nichts neues, was aber nicht an Feder & Schwert, sondern an den Küstenzauberern liegt.

John Sinclair, Space Gothic, Hollow Earth Expedition, DSA

Ulisses Spiele (Stände 6-601 und 6-924) probiert mit John Sinclair etwas neues. Eine Mischung aus Rollen- und Brettspiel gibt nicht nur Regeln vor, sondern gleich ein fertiges Szenario, an dem man sich längshangeln kann. Folgebände sollen darauf dann konsequent aufbauen.

Auch endlich fertig geworden: Space Gothic.  Der deutsche Science Fiction/Horror-Rollenspielklassiker, wurde komplett überarbeitet und erscheint auf der SPIEL als Pre-Release.

Mit Hollow Earth Expedition erscheint ein weiteres neues Rollenspiel auf Deutsch. Im 256seitigem Hardcover wird in den 1930er Jahren entdeckt, dass die Welt von innen hohl ist und viele Geheimnisse birgt …

Für Das Schwarze Auge (DSA) erscheint der neue Quellenband Handelsheer und Kiepenkerl rund um die Handelswege Aventuriens. Mit Wege des Meisters erscheint in der sogenannten Roten Reihe ein Ratgeber für Spielleiter rund um Dramaturgie, NSC-Darstellung, Spielertypen und Abenteuerkonstruktion. Wem das nicht reicht, der kann mit Donner und Sturm aber auch auf ein längeres fertiges Abenteuer zurückgreifen, oder aber auf eines der kurzen aus Orks und Menschen. Gegen Langeweile hilft letztlich 25 Jahre DSA: Die Soloabenteuer, in dessen Sammelband die legendären ersten vier Soloabenteuer zusammengefasst und nachgedruckt wurden. Nur als leicht überarbeiteten Nachdruck wird Stäbe, Ringe, Dschinnenlampen erscheinen.

Frostzone, Arcane Codex

Der Verlag Nackter Stahl (Stand 6-408) präsentiert endlich sein lange vorangekündigtes neues Rollenspiel Frostzone. Setting: Cyberpunk + Endzeit-Eiszeit mit einem neuen kalten Krieg. Konsequent erscheint parallel der Spielleiterschirm.

Für Arcane Codex werden neue Werke leider nicht mehr rechtzeitig fertig.

Midgard

Der Verlag für F & SF-Spiele (Stand 6-216) bringt für das Midgard das neue Quellenbuch  über Zwerge, Die Meister von Feuer und Stein, heraus – parallel erscheint aus irgendwelchen schwer nachvollziehbaren Produktionsgründen bereits ein Ergänzungsband dazu.

Ebenfalls neu: Das Grüne Sigil mit zwei lose verknüpften Abenteuern.

Letztlich erscheint noch die neuste Ausgabe des Gildenbrief, Nummer 58.

Weltenbuch

Das Weltenbuch – ein satirisches Fantasy-RPG von jcgames – gibt es u. a. am Stand 6-533 (dank an den Hinweis vom Autor in den Kommentaren).

2 Gedanken zu „Rollenspiele auf der SPIEL ’09“

  1. Das Weltenbuch wird es auf der Spiel auch zu kaufen geben: Es ist beim Stand von IMPs Shop und beim LORPshop erhätlich.

Kommentare sind geschlossen.