Dieses Blog kann dichtmachen

Edieh.de ist eines der ältesten Rollenspielblogs in Deutschland. Alles andere als eines der aktivsten. Und mit sehr gemischten Inhalten. Aber es ist eine Website, die mir dann doch am Herzen liegt.

Mir ist bisher nicht bekannt, dass ich durch dieses Blog irgendwelche Jugendliche in ihrer Entwicklung gestört hätte. Aber dank der unklaren Rechtslage in Deutschland habe ich dieses Blog bereits seit langem mit einem ab 18 versehen.

Selbst das soll ab nächstem Jahr nicht mehr reichen. Denn dann muss ich dieses Blog mit einer Sendezeitbeschränkung (!) belegen oder den Zugang sonst für Minderjährige blockieren.

Was für ein Irrsinn.

Vermutlich werde ich dieses Blog ganz aus dem Netz nehmen müssen. Und das nur, weil ein paar Politiker absoluten Mist verzapfen (und das noch nicht einmal realisieren). Und das unter dem Deckmantel des Jugendschutzes.

Mehr dazu bei Heise. Oder beim Spiegel. Und vor allem bei Kristian Köhntopp. Noch.

7 Gedanken zu „Dieses Blog kann dichtmachen“

  1. Hey nicht die Flinte ins Korn werfen. Wer weiss ob sich nicht noch eine Lösung für den Blog findet. Bist ja nicht der einzige der betroffen wäre. Und es wäre schade, wenn der Blog dicht ist.

  2. Danke, Karsten, für diesen Beitrag.
    Diese ganze billige Panikmache, Antistaatsparanoia und Scheiß-Verschwörungshysterie ist echt zum Kotzen.
    Ich habe echt das Gefühl, die Menschen denken nicht mehr klar vor lauter Terrorangst, Existenzangst, Ausländerangst, Technologieangst, Zukunftsangst…

  3. Das Thema JMStV ist sicherlich ein ernstes und man sollte es als Blogger verfolgen. Doch einfach sang- und klanglos das Blog zu schließen halte ich für keine gute Lösung. Bevor man so eine Lösung wählt, sollte man sich überlegen was man eigentlich getan hat um den JMStV in seiner jetzigen Form zu verhindern. Zum zweiten ist der offiziell noch nicht einmal beschlossene Sache. Ja, es sieht nicht gut aus, aber solange da noch kein Stempel drauf ist, braucht man noch gar nichts zu machen. Das wäre bloße Hysterie. Zudem ist es sicherlich möglich heraus zu finden unter welchen Bedingungen man seinem Blog ein „günstigeres“ Label als „Ab 18“ (wir sind ja nicht „die Ärzte) geben kann. Dazu gibt es sicher Hilfestellungen und wenn der JMStV so kommt, werden es auch mehr werden.

Kommentare sind geschlossen.