Fantastischer Kurzfilm am Montag: „The Device“

Ab sofort verlinke ich jetzt jeden Montag Abend hier einen fantastischen kleinen Kurzfilm. Einfach weil ich die Dinger gerne mag. Mal sehen, wie lange ich das durchhalte.

Teleportation ist cool. Im einen Moment noch hier, ohne Verzögerung woanders. Kein Stau, keine Wartezeit. Der Feature-Film „Jumper“ zeigte das Konzept sehr gut – allerdings hatte er das Problem, dass man lieber den Nebendarsteller Jaime Bell zuschauen wollte, als dem Protagonisten Hayden Christensen. Ach, ich schweife ab.

In „The Device“ von Claude Sadik findet der Protagonist ein handliches Gerät, dass eben dies vermag. Wenn man denn herausgefunden hat, wie man es sicher bedient …

2 Gedanken zu „Fantastischer Kurzfilm am Montag: „The Device““

  1. „To boldly go, where no man has gone before …“ oder so ähnlich. 😉

    Toller Film. Und ich freue mich auf mehr davon.

    Und hoffentlich klappt’s jetzt auch mit dem Kommentieren 😉

    1. Geht offenbar. 🙂

      Danke auch für den Hinweis, eigentlich sah das neue Jetpack-Kommentarsystem sehr nett aus. Ist nun aber wieder abgeschaltet.

Kommentare sind geschlossen.