Hans Zimmers „Time“ (aus „Inception“) auf einem Looping Cello

Hans Zimmer ist seit Jahrzehnten einer der besten Komponisten Hollywoods. Seine Scores sind abwechslungsreich und viele bleiben im Ohr. Für „Inception“ schrieb er mit „Time“ ein grandioses musikalisches Finale (zur Erinnerung hier das Original).

Slashfilms David Chen produzierte dazu diese wunderbare Variante, gespielt auf einen einzigen Cello, das einfach über einen Loopcomputer wiederholt wird und so in eine Art Canon mit sich selbst verfällt. Eine wunderschöne Variante.

(via /Film)