#RPGaDAY2015 – Frage 30

Frage 30: Liebster Rollenspiel-spielender Prominente(r)

(Favourite RPG playing celebrity)

Das wäre bis letztes Jahr der mittlerweile leider verstorbene Robin Williams gewesen (Oh Captain, My Captain!). Dass er Rollenspiele spielte, wusste ich aus dem berühmten Dork-Tower-Comicstrip über The League of Extraordinary Gentlegamers, in dem er mit Vin Diesel, Curt Schilling und Wil Wheaton auftauchte. Wheaton wäre natürlich ein toller Ersatz, hat er doch mit seiner Tabletop-Reihe allein das Spiel der Generation Y(outube) soviel näher gebracht.

Aber ich hatte mir hier aberwitzigerweise einmal vorgenommen, eine oder einen deutschen Promi zu finden, die oder der bekanntermaßen Pen-&-Paper zockt. Nur fündig wurde ich nicht wirklich. Klar, es gibt viele Fantasyautoren, welche dem Hobby frönen – und das schließt nicht nur die Autorinnen und Autoren von DSA- und Shadowrunromanen ein –, allerdings hoffte ich mehr auf jemanden, der nicht so nah dran wäre, einen Schauspieler, Sportler, Sänger oder Politiker. Gerüchte gibt es über die Komiker Bernhard Hoecker oder Bastian Pastewka und wohl auch Bushido, den ich hier aber nicht küren möchte.

Ach, dann bleibe ich doch bei Wil Wheaton!

4 Gedanken zu „#RPGaDAY2015 – Frage 30“

  1. Dass Hoecker Rollenspiele spielt oder vielleicht mal gespielt hat, glaub ich nur allzu gerne. Wenn man mal guckt, was er weiß, mag und treibt, dann passt das prima ins Bild.

Kommentare sind geschlossen.