Unter Mordverdacht – Blu-ray-Kritik: „Happy Valley 2“

Catherine (Sarah Lancashire) ist wieder zurück in der tristen Polizeiarbeit und wird einmal wieder mit der brutalen Realität konfrontiert: Gelangweilte arbeitslose Jugendliche stehlen ein Schaf und hetzen ihre Hunde auf dieses – weswegen sie erstmals Sterbehilfe bei dem Tier leisten muss. Wenig später entdeckt sie einen grässlichen Geruch aus einer Garage – und eine menschliche Leiche. Ausgerechnet die Leiche einer Frau, mit der sie selbst aneinander geraten war: die Mutter von Tommy Royce (James Norton), dem brutalen Vergewaltiger ihrer Tochter, den sie nur mit großen Opfern vor mittlerweile anderthalb Jahren überführen und ins Gefängnis stecken konnte. Trotz oder gerade wegen dieser Ereignisse gerät sie selbst unter Verdacht – denn der Mord an Mrs. Royce ist nur einer einer ganzen Serie …

Catherine (Sarah Lancashire) ist an einem dunklen Ort angekommen (Foto: Polyband/BBC)
Catherine (Sarah Lancashire) ist an einem dunklen Ort angekommen (Foto: Polyband/BBC)

Nahtlos fortgesetzt

Nach der sowohl beim Publikum als auch bei Kritikern äußerst erfolgreichen ersten Staffel (Rezension) war eine zweite Staffel ähnlich wie bei „Broadchurch“ schnell beschlossene Sache – auch wenn die eigentliche Story doch beendet erschien. Doch der Showrunnerin Sally Wainwright gelingt es tatsächlich, die Geschichte organisch weiterzuerzählen, ohne dabei wie bei „Broadchurch“ auf einen Fokuswechsel zurückgreifen zu müssen.

18 Monate sind vergangen, Royce sitzt hinter Gittern, doch sein Einfluss auf Catherines Familie und vor allen auf deren Enkelsohn Ryan (Rhys Conna) sind nach wie vor deutlich spürbar. Die Stimmung der ersten Staffel wird dabei nahtlos weiter fortgesetzt und abermals steht die Tristesse der britischen Kleinstädte, und was dies mit ihrer Bewohner macht, in den Vordergrund. So gelingt es tatsächlich, das Niveau der ersten Staffel problemlos zu halten.

Tommy Lee Royce (James Norton) kann auch vom Gefängnis aus seine Rache voranbringen. (Foto: Polyband/BBC)
Tommy Lee Royce (James Norton) kann auch vom Gefängnis aus seine Rache voranbringen. (Foto: Polyband/BBC)

Dritte Staffel „Happy Valley“ verzögert sich

Eine dritte Staffel ist bereits in Aussicht gestellt, wobei Wainwright einräumen musste, dass wir uns abermals einige Zeit gedulden müssen, da sie derzeit noch keine Zeit fand, sie zu schreiben und auch gerne Ryan als Teenager zeigen möchte, der aber erstmal entsprechend altern muss. Derzeit wird daher frühestens Ende 2018 für eine BBC-Ausstrahlung anvisiert.

happyvalley_2_bd_front„Happy Valley – In einer kleinen Stadt: Die komplette Staffel 2“ („Happy Valley – Series 2“, UK 2016)

Drehbuch: Sally Wainwright

Darsteller: Sarah Lancashire, James Norton, Siobhan Finneran

Extras: Features zu den Kostümen, Locations und Make-Up und Interviews mit Sally Wainwright, Ishia Bennison, James Norton, Karl Davies, Shirley Henderson sowie Siobhan Finneran & Con O’Neill. Gegenüber der ersten Staffel, der keinerlei Extras beilagen, eine enorme Steigerung.

★★★★★

„Happy Valley Staffel 2“ erscheint am 25.11.2016 bei Polyband auf DVD und Blu-Ray. Offenlegung: Ich habe die Blu-Ray freundlicherweise als Rezensionsexemplar erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.