Auch „Fluch der Karibik“-Fortsetzung als Film-Doppel

Das Fortsetzungen von erfolgreichen Filmen auf den Markt geschmissen werden, ist kein Wunder, aber die Tendenz daraus eine Film-Serie zu machen, ist bisher selten bis nie aufgegangen. Neuester Versuch: Produzent Jerry Bruckheimer will gleich zwei Fortsetzung zum Sommer-Blockbuster von 2003 Pirates of the Caribbean (dt. Fluch der Karibik) Disney aus der Tasche leiern. Interessantes Detail am Rande: Rolling Stones Gitarrist Keith Richard soll als Filmvater von Johnny Depps Charakter Jack Sparrow gewonnen werden…
Interview mit Jerry Bruckheimer auf LatinoReview.com

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte dich auch interessieren …