Showrunner von „Class“ steigt aus – zweite Staffel vor dem Aus?

Die Class-Helden (Foto: BBC Worldwide/Polyband)

„Class“ war eine etwas holperige Mischung aus Young Adult-Drama im Doctor Who-Universum, aber Potenzial war sicherlich da. Dennoch waren die Vorzeichen auf eine weitere Staffel schon immer schlecht. Jetzt hat auch noch der Showrunner Patrick Ness seinen Ausstieg und seinen Frust über Twitter bekanntgegeben:

In den weiteren Tweets beschwert sich der erfolgreiche Autor darüber, dass sie eigentlich schon lange wieder am Filmen sein müssten. Auch wäre er immer noch verwirrt über die Ausstrahlung auf BBC One in den späten Abendstunden. Die letzte kleine Chance hätte die Serie noch durch BBC America, wo sie derzeit über ein halbes Jahr später als in Großbritannien und Kanada ausgestrahlt wird.

Immerhin gibt er noch einen kleinen Ausblick, was er in einer zweiten Staffel inszeniert hätte:

Wird es also eine „Class“ Staffel 2 geben?

Derzeit ist es äußerst unwahrscheinlich, dass die BBC „Class“ so spät doch noch verlängert. Vermutlich wartet sie – um die Werbekunden nicht zu verschrecken – nur noch die Ausstrahlung der letzten Folge auf BBC America ab, bevor sie endgültig den Stecker zieht. Die Abrufzahlen auf BBC 3 waren enttäuschend, ebenso die Quoten auf BBC One. Auf BBC America lief sie, wie gesagt, erst über ein halbes Jahr später.

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte dich auch interessieren …