Gewinner beim Deutschen Spielepreis 2008

Ich nehme jetzt schon seit etwa 10 Jahren oder so regelmäßig an der Abstimmung zum Deutschen Spielepreis teil. Dieser Publikumspreis ist das Pendant zum Jurypreis Spiel des Jahres und hat unter Spielefans eine weit größere Bedeutung. Dieses Jahr ging er verdient an das absolut grandiose „Agricola“ (Lookout Games) von Uwe Rosenberg. Bleibt nur zu bedauern, dass Uwes Spiel zu komplex für eine Umsetzung für die BrettspielWelt ist.

mehr …