Universal Pictures Centennial Logo

Universal Pictures wird (wie so einige andere Studios derzeit) gerade 100 Jahre alt. Und dafür spendiert man sich ein rund-erneuertes Logo und, wie das bei Filmstudios so üblich ist, auch einen neuen Logo-Vorspann.

Zur Erinnerung, bisher sah dieser noch so aus:

Universal Pictures HD Logo
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Nun also die neue Logo-Variante zum 100. Jubiläum (inkl. neuem, jetzt serifenlosen Font):

Universal Centennial Logo
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die neue Animation wurde vom WETA Digital produziert, der neuseeländischen Spezialeffektfirma, die für „Avatar“ den Oscar gewann und sich auch für die Effekte in „Herr der Ringe“ verantwortlich zeigte.

Die Musik, bisher in Varianten von Komponisten-Legenden wie James Horner und Jerry Goldmith, wurde nun neu von Bryan Tyler inszeniert, der mich bisher vor allem mit dem sehr gelungenen Score zu der (nicht ganz so gelungenen) Mini-Serie „Children of Dune“ beeindruckt hat, ansonsten aber meist für Popcorn-Filme wie „The Expendables“ antritt.

Universal ist übrigens generell mit seinem Logo sehr mutig und hat für viele Filme eigene Varianten davon produzieren lassen.

(u. a. via Fontblog)

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 1. Oktober 2012

    […] dazu, über die 100 Jahre Filmkunst nachzudenken, die Universal da gerade zelebriert. Neben dem runderneuerten Logo-Vorspann gönnt sich das Studio nämlich die Restauration vieler Filmklassiker, die derzeit stückweise auf […]