Rollenspiel via Skype – nur das Zweitbeste

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Hi!

    Auch ich hab schon Erfahrungen im Spiel über Skype gesammelt. In manchen Punkten (externe Störungen, sternförmige Kommunikationsstruktur) kann ich dir zustimmen.

    Dafür ermöglicht das Gespräch über Skype neue Optionen, die sonst nicht gegeben sind. So kann ich als SL den Spielern pers. Nachrichten zukommen lassen, ohne dass die anderen das mitbekommen.
    Das kann man prima nutzen, um z.B. Beschreibungen für Charaktere zu ergänzen, die besondere Wahrnehmungsvoraussetzungen haben (Magier, Infrarot, etc.)

    Besonders schön war ein anderes Beispiel, in dem die anderen Charaktere nur den Spielercharakter hören konnten, nicht jedoch den anderen Redner (der eine magische Kommunikation verwendete). Ich habe als SL dem Spieler geschrieben und er hat gesprochen, das war eine großartige Szene.

    Dabei ist anzumerken, dass meine Runde sich sehr stark verstreut hat (einer sogar ins Ausland) und das unsere einzige Möglichkeit ist, zu spielen.

    Gruß
    DeepDreamer

  2. Ich habe bisher noch nicht das Spiel via Skype in der beschriebenen Form ausgetestet. Allerdings wird sich für uns bald eine neue Variante anbieten: Ein Spieler zieht um und kann unserer Spielrunde nicht mehr teilnehmen. Nun wollen wir ihn per Skype mit Webcam zuschalten. Die anderen Spieler sitzen normal am Spieltisch. Gibt es Erfahrungen mit dieser Variante von Rollenspiel via Skype? Die oben beschriebenen Nachteile dürfte hier ja kaum zum Tragen kommen.

  3. Ron sagt:

    Mit Erfahrungen zu einer solchen Variante kann ich leider nur mutmaßen.

    Auf jedem Fall wird die Person am anderen Ende der Leitung technische Schwierigkeiten haben, den Dialogen zu folgen, sobald diese etwas durcheinander gehen. Ihr müsst also ihm gegenüber etwas Kommunikationsdisziplin einplanen.

    Auch die anderen Nachteile sehe ich durchaus noch gegeben, wenn auch verringerter, als bei einer puren Skype-Runde.

    Testet es einfach mal in aller Ruhe und entscheidet dann, ob es für Eure Zwecke ausreicht. Würde mich freuen zu erfahren, was daraus geworden ist.