Star Trek Neukonzeption (1)

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. David sagt:

    Na das hört sich doch erst mal recht gut an, auch wenn ich mich in diesem Milieu nicht so auskenne, klingt spannend!
    Da bin ich ja mal auf Teil 2 gespannt!
    Gruß David

  2. Storm sagt:

    Wow…die Idee mit der Dyson-Spähre phasenverschoben im Sol System ist gigantisch gut – man könnte wirklich direkt eine Star Trek Serie aus dieser Idee fabrizieren die um längen besser ist als viel dessen was in den letzten Jahren erschienen ist. Große Klasse! Thumbs up!
    Aber davon einmal abgesehen gibt es durchaus noch „Orte“ im zahmen Sternenflottenuniversum die nicht von den Serien erforscht worden sind. So vergisst man wenn man den Serien folgt immer gerne das der Weltraum ein 3-Dimensionales Gebilde ist und sowohl „über“ als auch „unter“ der Föderation ebenfalls Sternensysteme sind. Hierzu gabe es mal von den Autoren des Last Unicorn Games Star Trek RPGs ein paar Artikel mit Interessanten Ideen. Eine davon ist die Kelinan-Reach…dunkel…geheimnisvoll…unerforscht…und an der oberen Grenze des Föderationsraumes gelegen…sehr zu empfehlen! Aber, ehrlich gesagt nicht ganz so abgefahren wie die Dyson-Sphäre!