Übermächtige NSCs

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Tja, „Say yes or roll the dice“ ist bei Dogs in the Vineyard aber auch mit einer sehr offenen Informationspolitik verbunden. Du kannst drei Dinge tun: Den Prätor aus dem Plot-Fokus entfernen. Oder den SC seine Schwäche zeigen; das regt sie vielleicht an, einen Plan zu entwickeln, diese auszunutzen. Wobei Heist Movies als Abenteuer meistens nicht funktionieren; es sollte also irgendwas anderes sein. Alternativ: Den Prätor auf die SCs zukommen lassen, weil er ihre Hilfe braucht.

  2. BennyB sagt:

    Ich war jetzt nicht dabei, aber der Prätor ist auch aus meiner Warte ein ziemlich heftiger Gegner. Obwohl mein Charakter eine formal überlegene Position innehat, habe ich stets das Gefühl, dass der Prätor der gemeinste und hinterhältigste Mistkerl der ganzen Galaxis ist und jede meiner Aktionen für seine Pläne nutzen kann. Aber meiner Meinung nach ist das doch auch seine Aufgabe, nämlich mir selbst über die Aktionen meines Charakters bewusst zu werden und meine Methoden bewusst von seinen abzugrenzen. Denn wenn er mir zu übermächtig erscheint, mache ich mir einfach klar, was seine Anwesenheit wirklich bedeutet. Ein Mann von seinem Rang, fernab vom romulanischen Imperium, ohne eine bemerkenswerte Machtbasis, der die Interessen seines Volkes und seine eigenen adäquat vertreten muss. Eigentlich ist der Prätor genauso ein armes Schwein, wie wir alle bei dieser Mission. Und alle seine vermeintlich übermächtigen Stärken verhelfen ihm ja auch nur zu vereinzelten Siegen, von denen ich nicht das Gefühl hatte, er hätte sie von langer Hand geplant.

    Was das eigentliche Problem betrifft, so wäre Würfeln wahrscheinlich gut für den Spieler gewesen. Denn wenn man stolz gute Würfe präsentieren kann, die dann von einem besseren NSC „entwertet“ werden, ist das „Verlieren“ erträglicher, als wenn man sich rollenspielrisch anstrengt und dann nicht durch entsprechenden Erfolg belohnt wird.

  3. Dominik sagt:

    [offtopic]
    Dominik vom Rollenspiel-Almanach hat Dir ein Stöckchen zugeworfen:
    http://www.rollenspiel-almanach.de/26-03-2008/rpg-stoeckchen-zuviel-des-guten