FFF 2011: „Super“

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Jens sagt:

    Was denn der zweite Punkt der ihn stolz macht? 😉

    • Ron sagt:

      Er hat einmal einen Polizisten bei einer Verfolgungsjagd geholfen, und diesem Gesagt, wo der flüchtende Dieb hin gerannt ist. Und der Polizist hat „Danke Kumpel“ zu ihm gesagt. Oh ja!

  1. 27. Januar 2012

    […] deutsche in der deutschen Fassung hinzugekommene Untertitel meines absoluten Film-Favoriten 2011, „Super – Shut Up Crime“, ist zwar leicht gaga, aber die Verpackung ist wirklich erste Sahne. […]

  2. 26. August 2012

    […] könnte „God Bless America“ den illegitimen Nachfolger vom letztjährigen Highlight „Super“ stellen – oder einfach nur „Kick Ass“ nachäffen (was aber auch nicht schlecht […]

  3. 6. Oktober 2012

    […] angesiedelt wie die geniale Serie. Aber auch nicht in einem skurillen Bereich, wie das letzt letztjährige FFF-Highlight „Super“, dass das Möchtegern-Comic-Helden-Genre herausragend auf die Spitze trieb. „God Bless […]