„Jurassic World“ wirkt irgendwie uninspiriert

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. filmschrott sagt:

    Nach dem Trailer erwarte ich gar nix mehr von dem Film. Das wirkt auf mich einfach wie ein Abklatsch von Teil 1, nur mit mehr Leuten, die man draufgehen lassen kann, weil der Park ja jetzt eben eröffnet ist. Und dann diese Geschichte, über einen selbstgeschaffenen Dino-Hybriden. Das wird sicher richtig scheiße. Vor allem sah mir das aber alles einfach zu gefaket aus. Nur noch CGI an allen Ecken und Enden. Hier hab ich mich auch mal gründlich darüber ausgelassen, warum mir dieser CGI-Overkill auf die Nerven geht: https://filmschrott.wordpress.com/2014/12/07/5-grunde-warum-cgi-nervt/

  1. 28. November 2014

    […] Jurassic-World-Trailer findet Edieh hingegen uninspiriert. Recht hat […]