Das älteste Brettspiel der Welt würfelt Fate-ähnlich

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Greifenklaue sagt:

    Wenn wir jetzt noch eine GURPS Glockenkurve daneben halten …

    Die komplizierte DSA-Wahrscheinlichkeitskurve kann ich übrigens für Neulinge auch leicht abschätzen: Gelingt nicht, ansonsten war es Glück … 😉

    • Ron Müller sagt:

      Ja klar, Gurps kann man da auch neben setzen, und deren Zufallsverteilung ist ähnlich hübsch, vielleicht sogar etwas hübscher (weil näher an Gauss, wenn ich mich richtig erinnere). Und das fasst meine Erfahrung mit DSA auch sehr schön zusammen, ja. 🙂

      Aber um das wirklich in Relation zu setzen: Der älteste gefundene W20 der Welt ist nur knapp vor Christi entstanden …

  2. Roland sagt:

    Sowas finde ich hochinteressant. Danke vor allem für den Link auf das Flash-Spiel. Lässt sich tatsächlich ziemlich gut spielen. Könnte man glatt mal eine Reihe draus machen und weitere „antike“ Spiele vorstellen – oder eine Rangliste der zehn ältesten Spiele, deren Regeln überliefert sind.

  1. 12. Mai 2017

    […] Edieh hat ein hoch interessantes Video aufgetan, in dem ein olle Professor einen Jungspund das älteste Brettspiel der Welt erklärt, dessen Regeln bis heute überliefert […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.