Fantastische Trailer und wann sie zu finden sind (#40)

Ein wenig mau diese Woche was neue Trailers angeht, deswegen auch nur eine Ausgabe:

Filme

Winchester: The House That Ghosts Built (OV)

WINCHESTER - Teaser Trailer - HD (Helen Mirren, Jason Clarke)
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Helen Mirren in einem Spukhaus-Film? Zumindest von der Ausstattung macht der Film einiges richtig, denn solche Filme müssen einfach in der viktorianischen Zeit spielen, selbst wenn sie in den USA angesiedelt sind. Und nein: Das hat nix mit den Winchester-Brüdern aus „Supernatural“ zu tun sondern geht um die Witwe des Waffenfabrikanten.

Ab 2. Februar 2018 in den US-Kinos, ein deutscher Start ist bisher nicht bekannt.

Bright (OmU)

Bright - Offizieller Trailer 2 - Ein Netflix Film I Netflix
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Der zweite Trailer des Urban Fantasy-Spektakels von Netflix fokussiert auf das Cop-Buddy-Ding. Und auf ein paar magische Rituale. Bin mir noch etwas unschlüssig, was das werden kann, Will Smith ist ja auch schon länger kein Garant mehr für gute Filme und hatte ja schon das maßlos schlechte „Suicide Squad“ ausgerotzt, das auch bereits Regisseur David Ayer verbrochen hatte. Der hat allerdings auch den gelungenen Cop-Partner-Film „End of Watch“ inszeniert.

Ab 22. Dezember 2017 auf Netflix.

24 Hours to Live (OV)

24 Hours To Live Official Trailer (2017) - Ethan Hawke
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Eigentlich dachte ich, dass Jason Statham mittlerweile sämtliche überzogen-dämliche Plotideen für Actionfilme abgegrast hätte. Aber die Produzenten von „John Wick“ haben sich offenbar bei dieser Messung ihrer Schwanzlängen mitzuspielen, und pflanzen Ethan Hawke die Rest-Zeit, die er noch leben kann, gleich in den Arm. Immerhin liefert Hawke meist weit bessere darstellerische Leistungen als Statham und er hat mit Rutger Hauer und Liam Cunningham auch noch zwei gute Co-Stars an der Seite. Mal abwarten.

Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest, in den USA erschien der Film erstmal als VOD.

Serien

Godless (OV)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Nach dem Teaser von letzter Woche legt Netflix gleich nach und bringt den offiziellen Trailer zu seiner neuen Westernserie. Und die sieht wirklich gut aus. Bang, bang!

Ab 22. November 2017 auf Netflix

Beyond Stranger Things (OV)

Beyond Stranger Things | Stranger Things 2 - Sneak Peak [HD] | Netflix
Dieses Video ansehen auf YouTube.

In den USA sind Aftershow-Shows teilweise recht beliebt, seit Chris Hardwick dies mit „Talking Dead“ nach den Erstaustrahlungen von „The Walking Dead“ eingeführt hatte. Wir bekommen auf Netflix derzeit die „After Trek“-Wiederholungen einen Tag nach der Ausstrahlung von den neuen Star Trek-Episoden bspw. zu sehen. Und da morgen die zweite Staffel von „Stranger Things“ startet, bietet Netflix nun auch dazu eine Nachbereitungs-Talkshow an: „Beyond Stranger Things“ wird von Jim Rash moderiert, den man noch als „Community“-Dean kennt, der aber über einiges Hintergrundwissen verfügt, selbst als Autor einen Oscar gewonnen hat und die durchaus sehenswerte Show „The Writers‘ Room“ moderiert hat, eine kleine Perle, die bei uns Sky derzeit irgendwo in seinen Sky Arts-Sender zeigt.

Alle sieben Episoden von der Nachbereitung gibt es genauso wie die Hauptserie ab dem 27. Oktober 2017 auf Netflix.

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte dich auch interessieren …