20 Jahre über Pen-&-Paper-Rollenspiele und deren Inspirationsquellen

Fantasy Filmfest 2011: Der Plan

So, unser Plan fürs Fantasy Filmfest 2011 in Hamburg steht (vorbehaltlich Kartenverfügbarkeit). Sechs Filme, verteilt auf vier Tage:

Freitag

Hell“ – deutschsprachiger Endzeitfilm, u. a. mit Hannah Herzsprung („Vier Minuten“)

Sonntag

Cowboys & Aliens“ – läuft zwar nur wenige Tage später regulär im Kino an, aber beste Option den Film in der OV sehen zu können

Stake Land“ – klingt hoffnungsvoll nach „Zombieland“, nur mit Vampiren.

Montag

The Divide“ – noch ein Endzeitfilm, allerdings mit Fokus auf soziologische Effekte

Super“ – Ellen Page („Juno“) und Rainn Wilson („Juno“) in einer Superheldenkomödie ohne Superkräfte

Mittwoch

Attack the Block“ – britische Vorstand wird von Aliens angegriffen, aber die Ghettogangs sind damit nicht einverstanden.

Berichte gibt es wieder kurz danach hier im Blog. Ich freu’ mich schon arg drauf.

3/5

„“

Ron Müller

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Blog: Edieh, Podcast: Ausgespielt.

Eine Antwort

Kommentare sind geschlossen.