#RPGaDAY2015 – Frage 19

Ron Müller

Rollenspieler auf Suche nach neuen staffelübergreifenden Handlungssträngen. Bloggt auf Edieh, labert im AusgespieltTeam.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Klaas sagt:

    M&M fand ich immer faszinierend. SIe haben es geschafft eine komplexe Spieldynamik, wie die mit Superkräften auf in der Regeln einen Würfelwurf zu reduzieren, ohne dass man das Gefühl bekommt, dass viel verloren geht. Allerdings war die Charaktererschaffung und das durchackern der Erschaffungsregeln immer ein ziemlicher Kampf. Die schnelle und einfache Spielerfahrung musste man sich also hart verdienen,

    • Ja, man musste da einiges zu Lesen, aber ich fand es, sobald man einmal die Grundprinzipien verinnerlicht hatte, sehr gut „durchdekliniert“ und durchdacht. Habe bisher tatsächlich in keinem anderen Superheldensystem etwas ähnliches systematisch ausgearbeitetes gefunden, die Tage kommt aber eine Kräfteerweiterung für das Fate-Setting „Venture City“ heraus, die ich mir auf jedem Fall anschauen möchte.